• Willkommen1
  • Willkommen2
  • Willkommen3

katholisch.

katholisch.

Wir sind katholisch. Als Teil der katholischen Kirche beteligen wir uns, die Welt immer ein Stückchen zu verbessern, um so die Liebe Gottes spürbar werden zu lassen. Gemeinsam den Glauben zu feiern ist ein fester Bestandteil in unserem Handeln. Der gemeinsame Glaube verbindet uns alle und lässt uns in unseren verschiedenen Verbänden zu einer großen Gemeinschaft werden.

politisch

politisch.

Wir sind politisch. Wir schauen nicht weg, sondern setzen uns aktiv für die Rechte und Meinungen von Kindern und Jugendlichen ein. So wollen wir gemeinsam eine gerechte Gesellschaft mitgestalten, um so eine gute Zukunft zu ermöglichen.

aktiv

aktiv.

Wir sind aktiv. In unserem Bistum engagieren sich ca. 18.000 Kinder und Jugendliche im BDKJ. Die vielen Aktivitäten und Projekte zeigen immer wieder: Wir sind ein aktiver Teil in unserer Gesellschaft und rufen zusammen zum Handeln auf.

Dieses Angebot zur Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen im Bistum Osnabrück.

Wer im Auftrag mit seinem Privat-PKW oder Dienstwagen unterwegs ist hat Anspruch auf ein Fahrsicherheitstraining. Eine Teilnahme erfolgt auf freiwilliger Basis, aus diesem Grund kann keine Arbeitszeit angerechnet werden. Auch können Fahrkosten zum Trainingsort nicht geltend gemacht werden.

Im Landkreis Osnabrück engagieren sich eine Vielzahl an Personen, Vereinen und Verbänden für eine erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit. Sei es die langjährige Trainer*innenarbeit in einem Sportverein, die engagierte Gruppenleitung eines Zeltlagers oder die Umsetzung eines neuen Projektes. Es zeigt sich immer wieder, dass Jugendarbeit im Osnabrücker Land sehr vielseitig und kreativ ist! In Kooperation mit innogy, dem Fachdienst Jugend und dem Büro für Selbsthilfe und Ehrenamt des Landkreises Osnabrück möchte der Jugendring mit der Vergabe des Jugendförderpreises im Osnabrücker Land Projekte fördern, tolle Ideen prämieren und einfach mal „DANKE“ sagen. Weitere Info´s findet ihr hier.

Am 14.08.2018 besuchten Fabian Sandkühler und Vera Seeck die Angelaschule, um den Lehrer*innen der Schule das Thema Spiel und Spaß mit den vor Ort gegebenen Möglichkeiten in einer Fortbildung näher zu bringen. Neben den klassischen Warming-Up-Spielen wie dem „Kotzenden Känguru“ und der „Evolution“ wurden auch ein paar größere Kooperationsübungen ausprobiert. Der Schulpark eignet sich beispielsweise besonders gut, um herauszufinden, wer ein würdiger „Eichhörnchen-König“ sein kann. Die erlernten Spiele und Methoden können auf Klassenfahrten oder in den gemeinsamen Klassenstunden angewandt werden. Insgesamt war der Nachmittag für alle eine spaßige Angelegenheit und wir freuen uns auf weitere Schulkooperationen zu dem Thema.

 

Sonderurlaub und Verdienstausfall

Alle Infos dazu hier!

News

Für den Newsletter anmelden:
Tragt euch hier ein!

Gruppenleiter-Kurse und Infos aus den Verbänden?
Folgt dem Link!

Flucht und Asyl -
Daten, Fakten und Aktionsideen

Juleica-Kalender

In unserem Juleica-Kalender findest du alle Termine der Gruppenleiterkurse, die unsere Mitglieds- und Regionalverbände anbieten.

Klick rein!