• Willkommen1
  • Willkommen2
  • Willkommen3

katholisch.

katholisch.

Wir sind katholisch. Als Teil der katholischen Kirche beteligen wir uns, die Welt immer ein Stückchen zu verbessern, um so die Liebe Gottes spürbar werden zu lassen. Gemeinsam den Glauben zu feiern ist ein fester Bestandteil in unserem Handeln. Der gemeinsame Glaube verbindet uns alle und lässt uns in unseren verschiedenen Verbänden zu einer großen Gemeinschaft werden.

politisch

politisch.

Wir sind politisch. Wir schauen nicht weg, sondern setzen uns aktiv für die Rechte und Meinungen von Kindern und Jugendlichen ein. So wollen wir gemeinsam eine gerechte Gesellschaft mitgestalten, um so eine gute Zukunft zu ermöglichen.

aktiv

aktiv.

Wir sind aktiv. In unserem Bistum engagieren sich ca. 18.000 Kinder und Jugendliche im BDKJ. Die vielen Aktivitäten und Projekte zeigen immer wieder: Wir sind ein aktiver Teil in unserer Gesellschaft und rufen zusammen zum Handeln auf.

Theaterpädagogische Annäherung an den Themenbereich Menschenrechte

Am 28.01.2014 fand im Jugendzentrum Westwerk ein Menschenrechtsworkshop der besonderen Art statt – 19 Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Eversburg beschäftigten sich mit dem Thema Flucht und Vertreibung. Nach einem Projekttag zum Thema Menschenrechte, der schon im Dezember in Kooperation von DETO e.V. und dem Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Diözesanverband Osnabrück stattgefunden hat, wurde das Thema nun theaterpädagogisch aufbereitet.

Helga Hettlich verlässt den BDKJ

Nach knapp siebenjähriger Tätigkeit beim BDKJ als Referentin für Schulkooperation wird Helga Hettlich zum 14.03.2014 den BDKJ-Diösesanverband Osnabrück verlassen und zur Ehe-, Familien-, Lebens- und Erziehungsberatungsstelle nach Georgsmarienhütte wechseln.

Der BDKJ-Diösesanverband Osnabrück wird weiterhin die erfolgreiche Arbeit der Fachstelle Schulkooperation fortführen.

Wir bedanken uns bei Helga Hettlich für ihr großes Engagement und wünschen ihr für die neue Aufgabe alles Gute und Gottes Segen!

 

Firmlinge testen Arbeitshilfe

Am 18.01.2014 testeten die Firmlinge aus der Gemeinde St. Antonius in Georgsmarienhütte-Holzhausen die Arbeitshilfe Soziale Gerechtigkeit (hier geht's zum Download). Nach einem einführenden Vormittag in die Themen Soziale Gerechtigkeit, (Kinder-)armut und Teilhabe setzten sie sich mit Begleitung von Karin Schuld, BDKJ-Referentin Soziale Gerechtigkeit und Annika Bouwmann (Firmkatechetin) mit den 7 Werken der Barmherzigkeit auseinander. Das Highlight des Tages war die Übersetzung und szenische Darstellung konkreter Schriftstellen. Weitere Informationen und genauere Informationen zum methodischen Vorgehen gibt es bei Karin Schuld, ebenso wie die Impulstexte zu den 7 Werken der Barmherzigkeit, die aus Urheberrechtsgründen nicht auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden dürfen.

Weitere Bilder von der Aktion findet ihr hier!

Sonderurlaub und Verdienstausfall

Alle Infos dazu hier!

News

Für den Newsletter anmelden:
Tragt euch hier ein!

Gruppenleiter-Kurse und Infos aus den Verbänden?
Folgt dem Link!

Flucht und Asyl -
Daten, Fakten und Aktionsideen

Juleica-Kalender

In unserem Juleica-Kalender findest du alle Termine der Gruppenleiterkurse, die unsere Mitglieds- und Regionalverbände anbieten.

Klick rein!