• Willkommen1
  • Willkommen2
  • Willkommen3

katholisch.

katholisch.

Wir sind katholisch. Als Teil der katholischen Kirche beteligen wir uns, die Welt immer ein Stückchen zu verbessern, um so die Liebe Gottes spürbar werden zu lassen. Gemeinsam den Glauben zu feiern ist ein fester Bestandteil in unserem Handeln. Der gemeinsame Glaube verbindet uns alle und lässt uns in unseren verschiedenen Verbänden zu einer großen Gemeinschaft werden.

politisch

politisch.

Wir sind politisch. Wir schauen nicht weg, sondern setzen uns aktiv für die Rechte und Meinungen von Kindern und Jugendlichen ein. So wollen wir gemeinsam eine gerechte Gesellschaft mitgestalten, um so eine gute Zukunft zu ermöglichen.

aktiv

aktiv.

Wir sind aktiv. In unserem Bistum engagieren sich ca. 18.000 Kinder und Jugendliche im BDKJ. Die vielen Aktivitäten und Projekte zeigen immer wieder: Wir sind ein aktiver Teil in unserer Gesellschaft und rufen zusammen zum Handeln auf.

Warum nicht einmal ein Kochprojekt initiieren?

Jede/-r bringt am Ende des Monats das mit, was noch im Kühlschrank ist und ihr macht gemeinsam daraus etwas Leckeres. Eine tolle Idee, bei der auch gut Begegnung entstehen kann – ladet doch einfach auch mal jugendliche Flüchtlinge ein oder kooperiert mit der „Tafel". Ihr könnt selbst nicht so gut kochen, dass ihr euch das zutraut? Vielleicht können euch ja die Landfrauen oder die kfd mit Knowhow unterstützen.

Wenn ihr Lust habt, solch´ ein Projekt umzusetzen, aber noch Unterstützung braucht, meldet euch einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gemeinsame Kampagne von BDKJ, CAJ und Kolpingjugend zu gerechter Arbeit

CAJ, Kolpingjugend und BDKJ beschäftigen sich derzeit mit dem Thema „gerechte Arbeit". Um die Aktionen zu bündeln und möglichst viele Menschen auf das Thema aufmerksam zu machen, wurde eine gemeinsame Postkarte erstellt, auf der auf alle geplanten Veranstaltungen hingewiesen wird.

BDKJ Osnabrück verabschiedet Referentin für Schulkooperation Helga Hettlich

Sieben Jahre lang hat Helga Hettlich eine Fachstelle geprägt, die ein Alleinstellungsmerkmal des BDKJ Osnabrück ist: Die Schulkooperation. Nun wurde Helga Hettlich gebührend verabschiedet.

In den letzten Jahren ihrer Arbeit wuchsen die Herausforderungen noch einmal an. Der Ausbau der Zahl der Ganztagsschulen in Niedersachsen war für Helga Hettlich ein Umstand, dem sie mit ihren Stärken begegnen konnte: Ideenreichtum und Einsatzbereitschaft. Eine gelungene Verbindung von Schulalltag und Jugendverbandsarbeit im Bistum Osnabrück hatte sich der BDKJ vor sieben Jahren als Ziel gesetzt und mit Helga Hettlich eine engagierte Mitarbeiterin ins Boot geholt. Am vergangenen Wochenende nun wurde es Zeit, zurückzublicken. Mit einer Feierstunde verabschiedeten der BDKJ-Hauptausschuss und viele weitere Gäste die 43-jährige, die nun in die Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Bistums Osnabrück wechselt. Nach dem Vorbild der Talksendung „Zimmer frei" nutzten BDKJ-Diözesanpräses Michael Franke und BDKJ-Vorsitzende Anna Jansen die Gelegenheit, um auf persönliche Erfolge, tolle Erlebnisse und auch auf die eine oder andere Eigenart der gebürtigen Emsländerin zurückzublicken.

Sonderurlaub und Verdienstausfall

Alle Infos dazu hier!

News

Für den Newsletter anmelden:
Tragt euch hier ein!

Gruppenleiter-Kurse und Infos aus den Verbänden?
Folgt dem Link!

Flucht und Asyl -
Daten, Fakten und Aktionsideen

Juleica-Kalender

In unserem Juleica-Kalender findest du alle Termine der Gruppenleiterkurse, die unsere Mitglieds- und Regionalverbände anbieten.

Klick rein!