• Willkommen1
  • Willkommen2
  • Willkommen3

katholisch.

katholisch.

Wir sind katholisch. Als Teil der katholischen Kirche beteligen wir uns, die Welt immer ein Stückchen zu verbessern, um so die Liebe Gottes spürbar werden zu lassen. Gemeinsam den Glauben zu feiern ist ein fester Bestandteil in unserem Handeln. Der gemeinsame Glaube verbindet uns alle und lässt uns in unseren verschiedenen Verbänden zu einer großen Gemeinschaft werden.

politisch

politisch.

Wir sind politisch. Wir schauen nicht weg, sondern setzen uns aktiv für die Rechte und Meinungen von Kindern und Jugendlichen ein. So wollen wir gemeinsam eine gerechte Gesellschaft mitgestalten, um so eine gute Zukunft zu ermöglichen.

aktiv

aktiv.

Wir sind aktiv. In unserem Bistum engagieren sich ca. 18.000 Kinder und Jugendliche im BDKJ. Die vielen Aktivitäten und Projekte zeigen immer wieder: Wir sind ein aktiver Teil in unserer Gesellschaft und rufen zusammen zum Handeln auf.

Am 15.09.2016 war das Cocktailfahrrad des BDKJ-RV Osnabrück-Stadt zu Gast bei „Willkommen“. Bei bestem Wetter genossen die Gäste des Jugendtreffs alkoholfreie Cocktails wie „Bistum on the Beach“, „Pina Juleica“ oder den „Osnabrücker“.

Das Cocktailfahrrad kann übrigens beim Regionalverband Osnabrück-Stadt (0541/25624) ausgeliehen werden.

 

Diesen Weihespruch wählte unser Bischof Franz-Josef Bode vor 25 Jahren zu seiner Bischofsweihe in Paderborn! Aus diesem Anlass feierte er nun in Osnabrück sein silbernes Bischofsjubiläum - und auch die Jugend war dabei! Nach einem feierlichen Gottesdienst begrüßten viele junge Erwachsene mit Bannern und Fahnen unseren Bischof auf dem Domplatz und sagten so auf eine ganz persönliche Art und Weise "Herzlichen Glückwunsch".

Dieser bunte Zug führte unseren Bischof mit seinen Gästen dann in die Sporthalle der Domschule, in die zum Empfang geladen wurde. Die Eröffnung dieses Empfanges bildete ein Video, in dem Kinder und Jugendliche aus den Ferienfreizeiten ihre besten Glückwünsche an Bischof Bode richteten.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, Herr Bischof! Herzlichen Glückwunsch!

Bild: BDKJ

Ein großes Themenfeld in der Jugendarbeit ist aktuell der Umgang mit jungen Geflüchteten und jungen Menschen mit Migrationshintergründen. Nun hat der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Osnabrück zu einem Fachtag „Arbeit mit jungen Geflüchteten – Hintergründe und praktische Umsetzung“ ins Ludwig-Windthorst-Haus nach Lingen eingeladen. Rund 70 Vertreterinnen und Vertreter aus der kirchlichen, offenen und kommunalen Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit sind der Einladung gefolgt.

Moderator Urs von Wulfen, der die Teilnehmenden durch den Tag führte, konnte Prof. Angelika Schmidt-Koddenberg von der Katholischen Hochschule Köln sowie Prof. Markus Ottersbach von der Technischen Hochschule Köln zu Fachvorträgen begrüßen. Schmidt-Koddenberg lud die Zuhörerinnen und Zuhörer ein, junge Geflüchtete in der Jugendarbeit nichts anders zu behandeln, als die Jugendlichen bisher. Wichtig sei ein sensibler Umgang. "Dabei müssen die jungen Menschen spüren, dass sie angenommen werden wie andere Jugendliche auch." so Schmidt-Koddenberg. 

News

Für den Newsletter anmelden:
Tragt euch hier ein!

Gruppenleiter-Kurse und Infos aus den Verbänden?
Folgt dem Link!

Flucht und Asyl -
Daten, Fakten und Aktionsideen

Sonderurlaub und Verdienstausfall

Alle Infos dazu hier!

Kalender

Willkommen - offener Jugendtreff

Jeden Donnerstag besteht die Möglichkeit, von 11 bis 16 Uhr im Jugendtreff Zeit zu verbringen. Komm vorbei!